Diese Webseite verwendet Cookies, wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben. Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche „Ich stimme zu“ oder nutzen Sie unsere Webseite weiterhin, wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.

Meine Erkrankung

Wenn du an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) leidest, ist vor allem eines erstmal wichtig: verstehen, was hinter den drei Buchstaben steckt. Welche Symptome gibt es? Wie kommt es zu der Diagnose? Und was genau erwartet dich beim Arzt?

Headerbild

Icon

Wenn du selbst an einer CED leidest oder den Verdacht hast, dass mit deiner Verdauung etwas nicht stimmt, ist dein Arzt der richtige Ansprachpartner. Er kann dir weiterhelfen und dich kompetent beraten.

Fakten

Fakten

Du weißt nicht so recht, was „Morbus Crohn“ genau bedeutet? Hier findest du die wichtigsten Fakten zum Krankheitsbild und den Ursachen.

Fakten
Symptome und Verlauf

Symptome und Verlauf

CED-Patienten leiden oft an ganz unterschiedlichen Symptomen. Nicht nur der Darm kann betroffen sein: Wenn du beispielsweise zusätzlich ständig müde bist oder Gewicht verlierst, kann das auf eine CED hindeuten.

Symptome und Verlauf
Diagnose

Diagnose

Die Diagnose „Morbus Crohn“ oder Colitis ulcerosa“ kann ein gastroenterologischer Facharzt stellen. Dazu nutzt er verschiedene Untersuchungsmethoden, um sich ein klares Bild zu verschaffen.

Diagnose
Behandlung

Behandlung

Wenn du an einer CED erkrankt bist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um deine Lebenssituation kurz- und langfristig zu verbessern.

Behandlung

Mein Weg mit CED

Die Diagnose CED wirft häufig erstmal Fragen auf. In diesem Video erzählt ein Betroffener von seinen Erfahrungen und gibt interessante Tipps, wie du die Erkrankung in dein Leben integrieren kannst. Denn auch mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa kannst du ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen!

Mein Erfahrung mit CED

Es ist nicht leicht, mit den täglichen Folgen der CED umzugehen. Die Symptome variieren sehr stark, aber mit etwas Planung und der Erkennung von Anzeichen oder den Auslösern eines Schubes kannst du dennoch ein uneingeschränktes Leben führen, denn du kannst auf ein großes Netzwerk an Unterstützung zurückgreifen.